Wer sind wir

Geschichte BCS

Wir sind ein offener Boxclub und es kann jeder mitmachen ab 12 Jahre. Das Training wird von Claudio Lubrano, einem lizenzierten Trainer geleitet
Er stand selber ein paar Jahre im Ring und kann so mit seiner Erfahrung und den Lehrgängen ein optimales Training geben. Als technischer Berater steht ihm René Schäppi zur Seite.

  • Schnelligkeit
  • Reaktion
  • Aufprallkraft
  • Ausdauer
  • Taktik
  • Kraft

Regeln &

Codex

  • Der Verein ist politisch und konfessionell neutral
  • Wir dulden keinen Rassismus
  • Der Zusammenhalt unter den Mitgliedern wird gepflegt.

Wer das Ansehen des Vereines in der Öffentlichkeit schädigt, wird beim ersten Mal verwarnt und bei Wiederholung innerhalb von 2 Jahren für 6 Monate gesperrt, bei weiteren Vergehen vom Verein ausgeschlossen.
Um an eine Lizenz zu gelangen, muss das Training regelmässig besucht werden. Falls jemand verhindert ist, muss er sich beim Trainer abmelden.

In der Trainingseinheit wird einander beim Aufbau des Ringes und der Traininsgeräten geholfen. Während dem Training werden keine Gespräche geführt. Die Aktiven sind pünktlich in der Halle, damit die knappe Zeit optimal genutzt werden kann. Wer zu spät kommt, hat darauf zu achten, dass er den Trainingsbetrieb nicht stört.

Vor Beginn des Trainings haben sich die Mitglieder mit einem Händedruck zu begrüssen.

Komm in's

Probetraining

und lasse dich von der Boxtradition inspirieren